Trainingszeiten Sommerhalbjahr (ca. Anfang April bis Ende Oktober)

Tag

Uhrzeit

Trainingsstätte

Trainingsinhalt

Trainingsgruppe

Montag

17:30 Uhr- 19:30 Uhr

Waldstadion

Dauerlauf, Sprint und Athletik/Kraft

Schüler/innen Jahrgang 1997 – 2000
Jugendliche Jahrgang 1993 - 1996
Aktive Jahrgang 1992 und älter

Dienstag

17:30Uhr-19:00Uhr

Waldstadion

vielseitiges Training

Schüler/innen Jahrgang 2000 und jünger

Dienstag

18:30Uhr- 20:30Uhr

Waldstadion

vielseitiges Training

Schüler/innen Jahrgang 1997 - 2000
Jugendliche Jahrgang 1993 - 1996
Aktive Jahrgang 1992 und älter

Donnerstag

18:00Uhr- 19:30Uhr

Waldstadion

Lauftraining

Schüler/innen Jahrgang 1997 - 2000
Jugendliche Jahrgang 1993 - 1996
Aktive Jahrgang 1992 und älter

Donnerstag

18:00Uhr - 19:30Uhr

Waldstadion

Techniktraining

Schüler/innen Jahrgang 1997 - 2000
Jugendliche Jahrgang 1993 - 1996
Aktive Jahrgang 1992 und älter

Samstag

nach Vereinbarung

Waldstadion

Lauftraining

Schüler/innen, Jugendliche und Aktive

Trainingszeiten Winterhalbjahr (ca. Anfang November bis Ende März)

Tag

Uhrzeit

Trainingsstätte

Trainingsinhalt

Trainingsgruppe

Montag

18:30 Uhr- 20:00 Uhr

Rundsporthalle

vielseitiges Training

Schüler/innen Jahrgang 1997 – 2000
Jugendliche Jahrgang 1993 - 1996
Aktive Jahrgang 1992 und älter

Dienstag

17:30Uhr-19:00Uhr

Rundsporthalle

vielseitiges Training

Schüler/innen Jahrgang 2000 und jünger

Dienstag

18:30Uhr- 20:00Uhr

Rundsporthalle

vielseitiges Training

Schüler/innen Jahrgang 1997 - 2000
Jugendliche Jahrgang 1993 - 1996
Aktive Jahrgang 1992 und älter

Donnerstag

18:00Uhr- 19:30Uhr

Waldstadion

Lauftraining

Schüler/innen Jahrgang 1997 - 2000
Jugendliche Jahrgang 1993 - 1996
Aktive Jahrgang 1992 und älter

Samstag

nach Vereinbarung

Waldstadion

Lauftraining

Schüler/innen, Jugendliche und Aktive

Die Leichtathletikabteilung der DJK-SG Ellwangen 1956 e.V. ist eingebettet in die DJK Ellwangen-SG Virngrund, eine Leichtathletik-Startgemeinschaft aus den Trägervereinen DJK-SG Ellwangen, FC Röhlingen, SV Rindelbach, SV Jagstzell, SF Rosenberg, SV Wört, DJK-SV Eigenzell und SGL Rotenbach.

Jedes Jahr nehmen die Sportler der DJK an zahlreichen Wettkämpfen teil. Von kleineren Meetings über Kreis- und Bezirksmeisterschaften bis hin zu württembergischen, baden-württembergischen, süddeutschen und deutschen Meisterschaften ist die DJK Ellwangen – SG Virngrund überall vertreten (jedes Jahr bei etwa 100 Veranstaltungen). Dabei ist sie sehr erfolgreich: in der Vergangenheit gab es zahlreiche überregionale Titel und Medaillen, das Jahr 2007 war mit 14 Landesmeistertiteln wohl das erfolgreichste der Geschichte. Im Leichtathletik-Kreis Ostalb zählt die DJK Ellwangen-SG Virngrund zu den größten Vereinen.

Immer wieder veranstaltet die DJK Ellwangen-SG Virngrund auch eigene Sportfeste und Wettkämpfe, 2010 erstmals das große "Ellwanger Sparkassen-Meeting" mit über 400 Teilnehmern und mehreren hundert Zuschauern, welches auch in 2012 mit mehr als 500 Teilnehmern ein voller Erfolg war. Traditionell findet jedes Jahr etwa im Juni das Virngrund-Abendsportfest, ein Mehrkampf für die jüngeren Schülerklassen in Rindelbach statt und im Herbst werden ein oder zwei Lauf-Abendveranstaltungen angeboten. 2007 und 2010 wurde der Kreisvergleichskampf der Schüler der Kreise Böblingen-Göppingen-Ostalb-Stuttgart nach 2003 erneut in Ellwangen ausgetragen, auch der Jugend-Ländercup, die Deutschen Meisterschaften der Behinderten, und der Länderkampf zwischen der DJK Deutschland und den DJK-Partnerverbänden aus der Schweiz und den Niederlanden fanden schon in Ellwangen statt.

Seit März 2012 veranstaltet die DJK Ellwangen-SG Virngrund ihren „Lauf in den Frühling“. Ein 5 und 10 km „Jedermannslauf“, der sowohl für sportlich ambitionierte Leichtathleten als auch für den Hobbyläufer gleichermaß zur Vorbereitung auf die kommende Laufsaison geeignet ist. Es ist geplant, dieses Event auch in 2013 anzubieten.

Traditionell sind die Mehrkampfmannschaften der Schülerinnen und Schüler ein Aushängeschild der DJK Ellwangen-SG Virngrund. Daneben sind aus der engagierten Nachwuchsarbeit auch immer wieder starke Spezialisten, z.B. auf der Mittelstrecke oder im Sprint hervorgegangen.
Neben dem Wettkampfsport wird in der Abteilung jedoch auch der Breitensport, um den sich zahlreiche Betreuer ehrenamtlich kümmern, nicht vernachlässigt. Jedes Kind – ob mehr oder weniger talentiert – erhält die Möglichkeit in der Gruppe Sport zu treiben und daran Spaß zu haben.

Und auch über den Sport hinaus ist in der Abteilung Vieles los und gemeinsame Veranstaltungen werden organisiert.